08.01.2017

Qualitätsmanagement

Am 27. Mai 2009 hat der Akademische Senat der Universität Bremen eine Ordnung für ein Qualitätsmanagement (QM) für Lehre und Studium an der Universität Bremen, sowie am 16. Dezember 2015 eine Satzung für Qualitätsmanagement und Evaluation in Lehre und Studium an der Universität Bremen beschlossen. Diese sieht vor, Lehre und Studium an der Universität mit Hilfe eines Qualitätsmanagementsystems unter Einbindung von Lehrenden und Studierenden zu beobachten und verbessern. Zu den Aspekten der Lehre und des Studiums hat sich die Universität ein Leitbild für Studium und Lehre an der Universität Bremen gegeben, welches der Akademische Senat ebenfalls am 16. Dezember 2015 beschlossen hat. Die Verantwortung für das QM obliegt grundsätzlich den Fachbereichen, für die lehrerbildenden Studiengänge ist auch das Zentrum für Lehrerbildung zu beteiligen (§ 3 Abs. 1). Innerhalb der Fachbereiche trägt das Dekanat die Verantwortung für das QM. Weitere Rahmenvorgaben zur Qualitätssicherung finden sie auf den Seiten des QM-Portal der Universität Bremen, ebenso wie das gesamtuniversitäre Qualitätsmanagement.
Die QM-Ordnung sieht verschiedene strukturelle und organisatorische Maßnahmen vor (§ 2 und 3):
Formulierung von Qualitätszielen für Lehre und Studium für die verschiedenen Studienprogramme

  1. Aufnahme des Ist-Zustandes
    • Durchführung von Lehrveranstaltungsevaluationen und Studienprogramm-bezogenen Befragungen
    • Erhebung und Analyse von Daten und Kennzahlen
    • Verarbeitung von Erfahrungen und Informationen aus den Studienzentren
  2. Abgleich von Zielen und Ist-Zustand in einem Kreislaufmodell
    • Vergleich der Ziele mit den erhobenen und analysierten Daten und Kennzahlen
  3. Bewertung dieses Vergleichs und gegebenenfalls Einleitung von Maßnahmen
  4. Einrichtung eines QM-Gremiums im Fachbereich
    • Zur Implementierung dieses Kreislaufmodells
    • Zur Beratung des Dekanats in QM-Angelegenheiten
    • Zum Abfassen eines QM-Berichts über den Ablauf der QM-Prozesse

Verantwortliches Organ für die Qualitätssicherung am Fachbereich 3 ist die Studienkommission (kurz: SK),  welche es für die Studiengänge der Mathematik und der Informatik gibt, dabei hat der jeweilige Studiendekan bzw. stellv. Studiendekan den Vorsitz. Im Leitfaden QM FB03 sind folgende Graphiken enthalten, die zur Veranschaulichung dienen. Zur Vergrößerung der Graphiken klicken Sie bitte auf die jeweilige.

QM-Organigramm und QM-Kreislauf