08.01.2017

Studiengangsausschuss

Im Studiengang werden die Studierenden vom StugA vertreten,wobei StugA für Studiengangs-Ausschuss steht. Die Mitglieder des StugA können von euch auf der Vollversammlung (VV) des jeweiligen Studiengangs gewählt werden. An den Sitzungen und den anliegenden Aufgaben des StugA können aber auch Studierende teilnehmen, die (noch) nicht gewählt wurden. Die Hauptaufgaben des StugA liegen u.a. im Engagement in den verschiedenen Kommissionen und Ausschüssen des Studiengangs bzw. Fachbereiches, in der Erstellung von Informationsmedien für die Studierenden, wie z.B. diesem Informationsheft, in der Ausgestaltung von Informationsveranstaltungen zum Studium im jeweiligen Studiengang und der Vermittlung und Beratung bei Problemen der Studierenden. Die Stugen arbeiten dabei aber nicht zwingend nur für sich, sondern streben auch immer wieder nach Vernetzung, um Ressourcen effizienter nutzen zu können. So teilen sich die Stugen im FB3 z.B. einen Arbeitsraum (MZH 1196), gleich neben der Cafete, und unternehmen immer wieder gemeinsame Aktionen. Der StugA Mathe im Speziellen vertritt die Studierenden aller mathematischen Studiengänge: Vollfach, Technomathematik, Master und 2-Fach-Bachelor. Sie treffen sich regelmäßig zu einer öffentlichen Sitzung, momentan wöchentlich mittwochs, an welcher alle Studierenden teilnehmen können. Bei Problemen im Studium könnt ihr auch jederzeit den StugA kontaktieren. Der StugA hat eine eigene Website: https://math.stugen.de/ und ist auf facebook zu erreichen.